Tags

, , , , , , , , , ,


was es ist: https://tcabam.wordpress.com/2012/07/25/neue-blog-serie-kindheit-in-hamburg-jahrgang-1933/

Vorwort:

ich wurde am 27. februar um 24 minuten nach 3 geboren, der reichsag in berlin brannte lichterloh. mein vater ging die hebamme holen. ich vermute es durften, aus welchen gründen auch immer, keine leute auf den straßen sein. mein vater wurde jedenfalls auf der straße verhaftet, als er die hebamme holen wollte. er musste den rest der nacht auf der polizei verbringen, damals an der stadthausbrücke gelegen.

stadthausbrücke, hamburg http://www.Hamburg-Bildarchiv.de

von dort wurde eine hebamme zu meiner mutter geschickt. vater erzählte mir, er musste dort ein schriftstück unterschreiben, das er sich nicht politisch in irgendeiner weise betätigt. zu dem zeitpunkt war er noch nicht “eingedeutscht”. er war franzose. wir bekamen erst 1939 die deutsche staatsangehörigkeit.

***

anmerkung von mir: meine mutter ist wirklich am 27 februar 1933 geboren…was für ein datum? eine wahrlich schlechte zeit, um sein leben zu beginnen…

♥nat